Absichtlich absichtslos?

Vor ein paar Tagen wurde mir etwas Wichtiges zur Absichtslosigkeit vor Augen geführt. Ich war bei meinen Nichten zu Besuch und es zeigte sich mir eine scheinbar zufällige, lustige Szene. Eine meiner Nichten spielte mit einem Teddy und warf ihn immer in die Luft. Einmal rutschte er ihr aber aus der Hand und landete dann…

Fakten zu EUPHORIA Teil 2

Vor einer Weile fasste ich in einem Blog-Artikel (Fakten zu Euphoria) interessante Fakten zu Euphoria zusammen, die bis dahin noch niemand kannte. Hier kommt nun eine Erweiterung dieser Fakten: Der Raum der Unendlichkeit, in dem sich Lucy in „Die Rückkehr der Götter“ befand, als sie ihre große Erkenntnis weiter gab, war derselbe Raum, den auch…

Du bist großartig

Unsere Gedanken können uns das Leben zur Hölle machen – oder es in ein Paradies verwandeln. Ebenso ist es mit unseren Gefühlen. Was wir den ganzen Tag über denken und fühlen bestimmt unser Verhalten, unsere Entscheidungen, unsere Schwingung und damit unser ganzes Leben. Wenn wir uns in unserem Leben umsehen, sehen wir die Umsetzung und…

An alle Götter

2014 Liebe Leserin, lieber Leser, 2014 schrieb ich diesen Brief, nachdem ich mich als Autorin mit dem Namen Nina Nell von meinen Lesern verabschiedet hatte. Da nach den zuletzt geschriebenen Büchern alles gesagt war, was ich als Nina Nell vermitteln wollte, hatte ich nicht vor, noch ein Buch unter diesem Namen zu veröffentlichen. Das lag…

Buch: Heilung im Licht (Anita Moorjani)

Ich möchte euch heute ein Buch empfehlen, das ich als ganz besonders und wichtig empfinde. Ich habe das Buch schon vor einer Weile gelesen und war tief berührt von der Geschichte. Anita Moorjani berichtet in „Heilung im Licht“ von ihrer Krebserkrankung und ihrer damit verbundenen Nahtoderfahrung. Als sehr bedeutend und außergewöhnlich habe ich dabei empfunden,…

Nichts ist so wichtig, wie das SEIN

Auch ich muss mich immer wieder daran erinnern. Im Alltag vergisst man ja zwischen Stress, Verpflichtungen und Hektik manchmal das Wesentliche: Nichts ist so wichtig, wie das SEIN. Früher habe ich nie verstanden, warum alle so viel Wert auf dieses Sein im Hier und Jetzt legen – besonders die Erleuchteten sprechen ja von nichts Anderem….

Rezept: Rohkost-Möhrensalat mit Orange

Hallo liebe Leser, ich will in dieser Kategorie – neben dem Spieltagebuch – hin und wieder ein paar Rezepte posten, um zu veranschaulichen, wie ich lebe und die gesunde Ernährung, von der ich immer schreibe, umsetze. Noch mal zur Info: Ich ernähre mich hauptsächlich roh-vegan. Hin und wieder esse ich auch mal etwas Gekochtes, wie…

Der Tanz der Götter im Alltag

25. Mai – heute ist der Tanz der Götter, der große Lumenische Feiertag. Die Lumenier haben heute ihr großes Fest, den Ball, auf den sie das ganze Jahr warten. Heute spielen sie alle gemeinsam „Euphoria“, lassen ihre Schwingungen ansteigen und bündeln ihre kollektive Energie zu einer gemeinsamen, großen, positiven Kraft. Und jeder ist dabei. Es…

Spieltagebuch: Akzeptanz üben

Unsere Gefühle sind es, die unsere Welt bewegen. Sie können uns krank machen oder heilen. Und sie können die Umstände in unserem Leben positiv oder negativ beeinflussen. Sie beeinflussen auch andere Menschen. Ob es uns bewusst ist oder nicht, unsere Gefühle wirken auf andere Menschen ein – dazu brauchen wir sie nicht einmal auszusprechen. Gefühle…

Michael Jackson in Götterkinder

Michael Jackson spielt im letzten Teil von „Götterkinder“ eine tragende Rolle. Er wurde schon in der gesamten Geschichte hin und wieder erwähnt, da Maja ein großer Fan von ihm ist und deshalb auch von allen liebevoll „M.J.“ genannt wird (Maja Jenkins). Doch im letzten Buch „Fremde Kräfte“ (das im Komplettband natürlich enthalten sein wird) tritt…

Kollektivschöpfung – Gemeinsam Glück erschaffen

Vor einer Weile berichtete ich in einem Artikel („Wie kraftvoll ist eine Kollektivschöpfung?„) über die erstaunliche Wirkung der „Kollektivschöpfung“, in der sich Menschen zusammenschließen, um gemeinsam für jeden Mitspieler Glück zu erschaffen. Ich habe noch auf ein bisschen Resonanz gewartet und wollte dann die Erfahrungsberichte vergleichen, um zu sehen, was genau dort passiert und warum…

Wie Geschichten uns verändern

Warum sehen wir uns Filme an, lesen Bücher oder lauschen gebannt, wenn uns jemand eine spannende Geschichte erzählt? Weil wir alle eine Fähigkeit in uns haben, die in diesen Momenten zum Einsatz kommt: Empathie. Diese Fähigkeit ermöglicht es uns, mitzufühlen und mitzuerleben, was in der Geschichte passiert. Mit jeder Geschichte, die wir uns ansehen, die…